Ein Hotel, eine Seele, eine Geschichte

Ankunft
Abreise

Montbéliard, eine Industrie und Fürstenstadt

Das Schloss der Herzöge von Württemberg stammt aus dem frühen 10. Jahrhundert und ist eines der ersten Gebäude im Stadtzentrum, die man sieht, wenn man am Bahnhof von Montbéliard ankommt. Es beherbergt ein Museum, das archäologische und naturhistorische Sammlungen zeigt. Es werden wechselnde Ausstellungen zu verschiedenen Themen angeboten.

Ein historischer Rundgang erzählt außerdem die Geschichte des Schlosses und zeigt schöne Stücke des Mobiliars aus Montbéliard sowie Porträts der Herzöge und Herzoginnen von Würtemberg.

Événements à venir à Montbéliard

  • ETUPES

    21.04.2024

    RASSEMBLEMENT DES VIEUX VOLANTS

    Evénement auto-rétro avec plus 10 000 m² d'exposition de tous véhicules anciens, 2 et 4 roues.

  • AXONE

    25.05.2024

    The Music of Hans Zimmer & Others

    Venez vivre durant 2 heures, un concert riche en émotions, une rétrospective symphonique sur les plus beaux moments du cinéma, interprétés par The Hollywood Film Orchestra & Chœur et solistes vedettes.

  • MONTBELIARD

    25.06.2024

    FLAMME OLYMPIQUE A MONTBELIARD

    Dans le cadre des Jeux Olympiques de Paris 2024, Montbéliard aura l’honneur de recevoir le passage de la Flamme olympique le mardi 25 juin 2024.  

  • MOLOCO, AUDINCOURT

    27.06.2024

    FESTIVAL UNIK - CAPITALE FRANCAISE DE LA CULTURE

    De 18 h à 1 h du matin, ce sont près de dix groupes ou artistes, têtes d’affiche internationales et découvertes, qui vous feront vibrer lors de ce festival entièrement GRATUIT ! 

    MOORCHEEBA,  ETIENNE DE CRECY,  THE BLOODY BEETROOTS,  ELISA DO BRASIL,  SEBASTIEL TELLIER...

  • PARC DU PRES LA ROSE

    20.07.2024

    ESTIVALES DU PRÈS-LA-ROSE

    Dans une ambiance festive, digne des ginguettes d’antan, les Estivales font découvrir des styles et des groupes de musique, de même que les jardins et le cadre champêtre du Parc.
    Restauration sur place avec présence de food-trucks. 

    DES CONCERTS À CIEL OUVERT - SAMEDIS DU 20 JUILLET AU 24 AOÛT 2024


    DES CONCERTS À CIEL OUVERT - SAMEDIS DU 20 JUILLET AU 24 AOÛT 2024

  • AXONE

    09.10.2024

    LAURENT GERRA Se met à table !

    Service !
    Quand Laurent Gerra passe à table, on sait d’avance que ce sera mitonné.
    Certains ne manqueront pas d’être bien assaisonnés, quand d’autres seront servis aux petits oignons...
    Nouvelle carte et plats signatures, il y en aura pour tous les goûts : politiques, chanson, télévision et cinéma, toutes ses cibles passeront à la casserole, même les vegans ! ça risque d’être saignant !
    L’actualité servie bien chaude, revisitée à la sauce GERRA, on en salive déjà !

  • PLACE SAINT MARTIN, MONTBELIARD

    23.11.2024

    38ème édition des Lumières de Noël - 5ème plus beau Marché de Noël d'europe!

    Un marché typique, authentique et résolument artisanal ! Les Lumières de Noël ont su garder leur âme et leur originalité. Noël à Montbéliard « c’est le Noël de toutes les traditions » 

    Organisées par la Ville de Montbéliard, les Lumières de Noël offrent l'un des plus beaux marchés de Noël d'Europe avec près de 450 000 visiteurs par an. 

    Cap sur le nord-ouest de la France pour la nouvelle édition des Lumières de Noël de Montbéliard !, avec comme invité d'honneur: la Normandie.

    La 38e édition des Lumières de Noël de Montbéliard se tiendra du 23 novembre au 24 décembre 2024


  • Die Stadt Montbéliard

    • Weihnachtsmarkt in Montbéliard und seine Illuminationen !

      Die Lichter von Montbéliard gehören zu den schönsten Beleuchtungen Frankreichs und sind über die Landesgrenzen hinaus bekannt und beliebt. Der Weihnachtsmarkt findet jedes Jahr ab dem letzten Novemberwochenende rund um den Tempel St Martin statt und dauert einen Monat lang. Er ist authentisch, stellt das Know-how und die Handwerker in den Vordergrund und propagiert das Handgemachte, indem er Industrieprodukte verbannt.  Jedes Jahr wird eine andere Region Frankreichs ins Rampenlicht gerückt: ihr Handwerk, ihre Traditionen, ihre Kultur - ein ganzes Programm wird organisiert, um möglichst vielen Menschen unser Kulturerbe näher zu bringen. Der Marché de Montbéliard wird nicht so sehr in den Vordergrund gerückt wie die Weihnachtsmärkte im Elsass, hat aber einen Charme und Vorzüge, die jedes Jahr fast 600 000 Besucher anlocken.

    • Das Schloss der Herzöge von Württemberg

      Das Schloss der Herzöge von Württemberg stammt aus dem frühen 10. Jahrhundert und ist eines der ersten Gebäude im Stadtzentrum, die man sieht, wenn man am Bahnhof von Montbéliard ankommt. Es beherbergt ein Museum, das archäologische und naturhistorische Sammlungen zeigt. Es werden wechselnde Ausstellungen zu verschiedenen Themen angeboten. Ein historischer Rundgang erzählt außerdem die Geschichte des Schlosses und zeigt schöne Stücke des Mobiliars aus Montbéliard sowie Porträts der Herzöge und Herzoginnen von Württemberg.

    • Der St.-Martins-Tempel

      Der 1601 unter der Leitung des württembergischen Architekten Heinrich Schickhardt errichtete Temple Saint-Martin symbolisiert die Besonderheit Montbéliards: den lutherischen Protestantismus, der französischsprachig ist. Die Stadt wurde nämlich über vier Jahrhunderte lang von einer deutschen Dynastie regiert: der Familie von Württemberg.

    • Der Jachthafen

      Von April bis September empfängt der Jachthafen von Montbéliard Bootsfahrer, die hier anlegen möchten, ist aber auch ein angenehmer Ort zum Flanieren, gleich neben dem Près-la-Rose und der Ile en Mouvement . Er liegt außerdem an der Route der Eurovéloroute 6.

    • Die Insel in Bewegung

      L'Île en Mouvement ist ein Landschaftspark, der dem Spazierengehen und der Artenvielfalt gewidmet ist. Mit seinen Entspannungsbereichen und Kinderspielplätzen spricht er Groß und Klein gleichermaßen an.

    • e Pré la Rose und der Pavillon der Wissenschaften

      Der Pré la Rose liegt im Herzen von Montbéliard und ist die grüne Lunge der Stadt, die sich über 10 ha erstreckt. Ein Pfad führt rund um den Park und es gibt Entdeckungs- und Freizeitbereiche für Groß und Klein: Spielplatz, Labyrinth, Sonnenuhr, Galileo-Brunnen, Archipelschiff... Der Park beherbergt auch den Pavillon des Sciences: ein Ort, an dem Dauer- und Wechselausstellungen zu verschiedenen wissenschaftlichen Themen gezeigt werden.

    • Das Axon

      Das Axone wurde 2005 gegründet und ist eine Veranstaltungshalle, die sich auf den Anhöhen der Stadt befindet. Sie bietet Platz für bis zu 6000 Zuschauer. Sie ist regelmäßig Schauplatz von Konzerten oder größeren Aufführungen. Außerdem finden in ihr verschiedene Messen und andere Veranstaltungen statt.

    • Das Bonal-Stadion

      Seit 1931 ist das Stade Bonal die beliebteste Sportstätte in Montbéliard. Dank des FC Sochaux ist es sogar über die Grenzen der Region hinaus bekannt! Mit einer Kapazität von über 20.000 Sitzplätzen finden hier regelmäßig wichtige Fußballspiele statt.

    • Das Museum des Peugeot-Abenteuers

      Das 1988 gegründete Musée de l'Aventure Peugeot zeigt die Geschichte der Löwenmarke von den Anfängen bis heute. Entdecken Sie die außergewöhnlichen Autos, die den Ruhm der Marke begründet haben. Entdecken Sie auch die anderen, weniger bekannten Produkte der Marke Peugeot: elektrische Mühlen, Pfeffermühlen, Samenmühlen, Kaffeemühlen...

    • Der Golf von Prunevelle

      Unser Hotel befindet sich nur 15 Minuten von einem der besten Golfplätze entfernt. Der 1929 von Jean-Pierre Peugeot gegründete Golf de Prunevelle ist für alle zugänglich. Die einzige Schwierigkeit des Platzes liegt in seiner Länge und der Komplexität seiner Greens.

    • Die Wanderung der Forts

      Gehen Sie gerne wandern? Nur wenige Kilometer vom Hotel entfernt empfehlen wir Ihnen die Wanderung "Wanderung der Forts", die Sie auf eine Reise in die Geschichte mitnimmt. Wenn Sie an der Ferme du Fort Lachaux vorbeikommen, werden Sie schöne Panoramen auf den Ballon d'Alsace und das Schloss von Montbéliard entdecken.

    • Der Löwe von Belfort

      Beliebtestes Denkmal der Franzosen 2020 :  Der Löwe von Belfort ist ein Hochrelief-Denkmal in Belfort, Frankreich, am Fuße des Felsens der Zitadelle. Es ist ein Werk des elsässischen Bildhauers Auguste Bartholdi und erinnert an den Widerstand der Stadt gegen die Belagerung durch die Preußen während des Deutsch-Französischen Krieges von 1870-.